Engel

Engel sind direkt aus dem Staub Gottes erschaffen, Menschen sind aus Sternenstaub, Luficer hingegen war zu Sternenstaub zerfallen als er sich von Gott abtrennte. Die Engel als Schöpfung gab es schon lange vor den Menschen und sie waren  auch die ersten welche als Geschenk den freien Willen bekamen. Gemäss dem Christentum ist Lucifer ein Engel der sich über Gott stellen wollte, er hat das Anlitz Gottes sozusagen verneint und auch seine Herkunft von Gott verleugnet. Er wollte der eigene Gott sein und nicht mehr ein blosser Teil Gottes. Als Gott die Menschen erschaffen hatte da wolle Gott von allen Engeln dass sie seine neue Kreation mögen und ehren. Das war das erste Mal dass Gott diesen Wunsch hatte da er so stolz war auf seine neue Schöpfung. Daraufhin war Luficer der Kragen geplatzt und er sagte dass er niemals vor eine Schöpfung die niedriger als die des Engels ist niederknien werde und daraufhin entbrannte der erste Kampf denn es jemals gegeben hatte. Gott wurde sehr traurig und kreierte den Baum der Erkenntniss, daraufhin gab er Lucifer die volle Gewalt über die Lüge welche infolge der Wirklichkeit Lucifers entstand. Diese Erkenntniss wurde mit diesem Baum verbunden und danach hat dieser Baum die Verkörperung jeglicher Erkenntniss manifistiziert. Das war der Moment wo die Lüge entstand und die erste Lüge war dass Luficer Gott nicht mehr als Wahrheit anerkannt hat sondern als unwahre Lüge. Damit war er auch die erste Schöpfung die jemals gelogen hatte. Da aber Lucifer ein freier Wille hatte und die Lüge in Gottes Umfeld eliminiert würde, hat Gott eine andere materielle Welt der Lüge erschaffen, diese Welt ist vernetzt mit dem Baum der Erkenntniss. Ein Baum im biblischen Sinne ist ein Katalysator, ein Wesen der absoluten Weisheit und ein Sinnbild des absoluten Respekts vor allen Wesen, auch dem Wesen der Lüge.

Sowohl die Erde wie auch der Mensch in der Wirklichkeit sind aus Sternenstaub und nicht direkt aus dem Staub Gottes und Luficer dem die Lüge innewohnt kann nicht mehr mit dem Material der Wahrheit weiterleben, an der Seite Gottes kann ihn die Lüge vernichten da Gott durch und durch die Wahrheit verkörpert wird jede einzelne Lüge zerbröseln, egal wie stark sie auch ist. Demzufolge hat Gott ihm aus dem Reich der Wahrheit verstossen, und ihm ein Material gegeben welches auch die Lüge tragen kann, das war der Ursprung des Materialismus. Die Wirklichkeit entstand und der Geist wurde an diese Wirklichkeit gebunden, die Wirklichkeit des Materialismus. Lucifer aber, der diese Verstossung nicht akzeptierte  und danach in Form einer Schlange die Menschen in Versuchung führte (das tut nicht Gott, das tut Lucifer, das „Vater Unser“ wurde leider verfälscht) indem sie die Frucht vom Baum der Erkenntniss assen. Luficers  ursprünglicher Plan war es ja den Platz Gottes einzunehmen und nicht in seinem Schatten in einer anderen Wirklichkeit weiterzuleben mit seinen eigenen Gesetzen und der Lüge. Indem Luficer nun die Menschen verführen konnte weil er sich an Gott rächen wollte, im übrigen auch die erste Rache die es jemals gab, waren auch die Menschen von diesem Tag an mit der Lüge behaftet.

Die Hölle gibt es allerdings nicht, sie ist eine Lüge welche aus dem Anlitz Lucifers entstand, Denn Luficer liebt es den Menschen Angst zu machen, alles was die Angst verkörpert ist direkt von Luficer verursacht. Aus dieser Angst heraus war auch der Begriff „Satan“ enstanden, sie ist eine blosse Erfindung der Menscheit für ein Wesen was sie nicht verstehen. Satan wurde mit absoluter Angst, Bosheit und Hölle verbunden. Eine Hölle die es gar nicht gab aber die menschliche Illusion hat dieses geistige Konstrukt erschaffen wo er dann alles Böse damit vernetzte. Um Luficer und seiner Angst zu entsagen muss ein Mensch lediglich Gott wider zulassen, denn er besitzt den freien Willen. Dieser Wille ist mächtiger als jegliche Lüge und sie kann direkt zur Wahrheit führen und damit auch zu Gott. Der Mensch muss lediglich danach suchen und es gibt nichts auf der Welt was ihm noch Angst machen könnte, auch nicht Luficer und seine kontinuierlich verbreitete Angst. Gott könnte sowohl Luficer wie auch die Angst jederzeit vernichten aber man darf nicht vergessen dass Gott absolut und wahrheitsgetreu ist und wenn er sowohl Lucifer wie auch den Menschen die Freiheit schenkte, dann kann Gott nur helfen wenn man nach der Wahrheit strebt und darum bittet zur Wahrheit zu finden. Erst dann kann Gott die Lüge von den Menschen nehmen, eine Lüge welche zu schwer wiegt als dass ein Mensch sich selber davon befreien könnte auch bekannt als „Sünde“. Gottes Liebe ist aber unendlich und es gibt niemand den Gott nicht willkommen heissen würde, er hat auch niemandem eine Sünde auferlegt noch hat er jemand verführt, es ist das Werk unserer eigenen Freiheit. Das Einzig böse was aber existiert dass ist Lucifer, die Lüge und die daraus enstandenen Wirklichkeit. Alles andere ist entstanden aus der Illusion des Menschen und alle sind frei dieser Illusion zu entsagen sofern es ihr Wille ist.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s